HYDRAULIKANLAGEN

Hydraulik ist eine Getriebeart, dabei erfolgt eine Leistungs-, Energie- oder Kraftübertagung von

z. B. der Pumpe zum Motor. Die Leistung wird durch eine z. B. Hydraulikflüssigkeit übertragen.

PNEUMATIK

Durch Druckluft werden bestimmte Maschinen oder Werkzeuge betrieben. Dabei müssen die Rohrleitungssysteme nicht immer unter einem steten Druck stehen. Die Rohrleitungen werden je nach Anforderungen mit Zusatzkomponenten wie z. B Filter oder Ventilen zusätzlich bestückt. Beachtet werden muss der Strömungsverlauf, damit es zu keinen Einschränkungen des Druckes kommt.


Die Montage ist einfach und nach Bausituation in einem schnellen Zeitfenster umzusetzen. Der Aspekt des Umweltschutzes tritt etwas zurück, denn bei einer Undichtheit tritt maximal Luft aus. Jedoch die Wirtschaftlichkeit eines solchen Systems hängt auch, von einem konstanten Druckverlauf ab.

 

Druckverlust heißt, dass dieser mit erhöhtem Aufwand wieder aufgebaut oder gehalten werden muss. Zu Lasten der Wirtschaftlichkeit.

ÖL

Der Rohrleitungsbau ist bei ölführenden Rohren komplexer als bei der Pneumatik. Hier ist der Focus auf jegliche Verbindungen für die Dichtheit gelegt. Ab dem Beginn der Bauphase setzt die Kontrolle aller eingesetzten Materialien ein. Auch wenn mittlerweile umweltfreundliche Flüssigkeiten eingesetzt werden, jeder Ausfall oder Beeinträchtigung der Arbeitsfähigkeit unserer Kunden oder Partner ist immer mit nicht optimaler Wirtschaftlichkeit verbunden.


Spezialisierte Teamleiter bereiten die jeweiligen Baustellen vor und weisen Ihr Team individuell ein. Dieser Teamleiter ist der schnelle Kontakt für den Auftraggeber und begleitet das Projekt bis zur erfolgreichen Übergabe.

ANSPRECHPARTNER

Geschäftsleitung:

Laura Treske

Telefon: +49 39774 298927

Mobil: +49 151 14969460

E-Mail: Treske@ms-rohrbau.de

ADRESSE

MS Rohrbau GmbH
Hauptstraße 37
17375 Mönkebude

Telefon: +49 39774 298927

E-Mail: info@ms-rohrbau.de

© 2020 MS ROHRBAU GmbH